CHRONIK

UNSER VEREIN

Ein kleines Team um Fernsehmoderatorin Sonja Zietlow gründete im Jahre 2008 den “Förderverein Dingo e.V.”.

Innerhalb des ersten Jahres nach der Gründung machte sich der Verein bereits einen guten Namen durch vorbildliche Tierschutzarbeit. Neben einer kontinuierlichen Unterstützung des mallorquinischen Tierheims “Refugio de Animales”, größeren Kastrationsaktionen auf der Insel und der Vermittlung von knapp 300 Hunden, wurde auch das große Projekt “tiergestützte Therapie mit Hunden” ins Rollen gebracht.

Im Jahr 2010 wurde aus dem “Förderverein Dingo e.V.” die Non-Profit-Organisation “Beschützerinstinkte e.V.”. Das große Anliegen aller “Beschützer” ist es seitdem, mit Herz und Verstand Perspektiven für Mensch und Tier zu schaffen – und mit Spenden besondere Kinder und besondere Hunde zu unterstützen.

Neben der Hundevermittlung entwickelt sich die tiergestützte Therapie entwickelte sich mehr und mehr zu einem wichtigen Thema für den Verein. Gerade im letzten halben Jahr konnte unser Engagement in diesem Bereich noch mehr erweitert werden – nicht zuletzt durch die enge Kooperation mit den Gründerinnen des K9-Suchhundezentrums Alexandra Grunow und Rovena Langkau.